Lenkhilfe Saturno DT

Christoph
Beiträge: 4
Registriert: 1. Juni 2020, 19:39

Re: Lenkhilfe Saturno DT

Beitrag von Christoph »

Danke mal!!
Pumpenseitig ist alles ok!
Wieviel bar sollte sie bringen und wo soll ich die messen?
Ich hab zwischen Kolben und Spindelmutter ein Spiel von 0,10mm, laut Buch darf höchstens 0,05 sein. Kann das die Ursache sein und die Spindelmutter gibt's ja gar ich extra?
Mfg Christoph

Andreas83
Beiträge: 56
Registriert: 28. Juli 2018, 14:33

Re: Lenkhilfe Saturno DT

Beitrag von Andreas83 »

Hehe. Gute Frage nächste Frage. Also wo der Druck gemessen werden kann und wie hoch er sein sollte kann ich nicht sagen, da ich soweit mit meiner Lenkung nicht gehen werde oder gegangen bin.
Die fliegt raus. Da kannst du aber bei der Fa. Hölzlberger in Österreich nachfragen - da wird dir geholfen!

Wie weit kannst du die Spindelmutter auf der Lenkspindel nach oben und unten schieben, ohne die Spindel in der Mutter zu drehen? Je mehr das ist - desto schlimmer isses!
Die Spindelmutter gibt es wohl noch und war aber nicht billig. Die Lenkspindel gibt es nicht mehr - sprich - ist die Spindel abgenutzt, kann nur das Spiel seitens der Hülse reduziert werden.
Das mechanische Spiel kannst du selber vorher testen - dann weisst du ob sichs lohnt was abzudichten. Wie weit kannst du dein Lenkrad bei ausgeschaltetem Motor hin und her drehen im Stand ohne das sich vorn an den Rädern was tut?
Bei mir ist es ne halbe Lenkraddrehung. Beim Auto sagt man heute, das man das Lenkrad maximal drei Finger breit drehen können darf. Alles darüber hinaus bekommt keinen Tüv.
Die halbe Drehung bei mir bedeutet, das sich meine Vorderräder bei der Fahrt ungefähr 10cm links und rechts bewegen, ohne das ich das Lenkrad bewege. Deshalb fliegt das Ding raus. Da wäre die Reparatur teurer als das ich hinterher Freude drann hätte. Sprich - es kann sein du kaufst die Spindelmutter neu, aber das Spiel wird nicht merklich besser!

Leider ist die Spindelmutter nicht nachstellbar ( das gibt es bei Werkzeugmaschinen), das heisst klappert das Ding im Gewinde hin und her und nach oben und unten - würde ich mir die Reparatur schwer überlegen - auch wenn es Firmen gibt, die das machen!

Ansonsten beim Hölzlberger nachfragen! - Der weiss Rat!

Gruss Andreas

Christoph
Beiträge: 4
Registriert: 1. Juni 2020, 19:39

Re: Lenkhilfe Saturno DT

Beitrag von Christoph »

Hallo, ich werde eine Servolenkung aufbauen und fertig. Mfg

Christoph
Beiträge: 4
Registriert: 1. Juni 2020, 19:39

Re: Lenkhilfe Saturno DT

Beitrag von Christoph »

Hast du deine Lenkung scho aufgebaut? Fotos?
Mfg Christoph

Andreas83
Beiträge: 56
Registriert: 28. Juli 2018, 14:33

Re: Lenkhilfe Saturno DT

Beitrag von Andreas83 »

Noch nicht, aber ich stelle Fotos rein wenns soweit ist. Bis jetzt liegt das Paket nur da. Ich bin leider im Holz etwas in Zugzwang - sprich der Traktor muss erstmal erbeiten. Es kann also sein, das es noch bis zum Winter so bleiben muss.

Gruß Andreas

Antworten

Zurück zu „Lenkung“