Betriebsanleitungen / Handbücher

Antworten
Cassani
Beiträge: 264
Registriert: 23. Februar 2012, 17:30
Wohnort: Monschau

Betriebsanleitungen / Handbücher

Beitrag von Cassani »

Betriebsanleitungen / Handbücher

Da im Forum immer mal wieder die Frage aufkommt, wo man Betriebsanleitungen und Werkstatthandbücher für SAME Traktoren her bekommen kann, möchte ich aus gegebenen Anlass mal etwas für diejenigen dazu schreiben, die in diesem Zusammenhang nach der “kostenfreien” Lösung suchen und etwas von “PDF`s” faseln, als wäre dieses Synonym mit “umsonst” gleich zu setzen.

Alle Betreibsanleitungen und Handbücher für ältere SAME Traktoren, sind von Mirkofilmen mal abgesehen, bei ihrer Neuerscheinung nur in Papierform auf den Markt gekommen. Damit wir sie heute als “PDF” zur Verfügung haben, musste erst mal, das meine ich jetzt ironisch, ein “Esel” sie nach manchmal langwierigen Suchen auftreiben, sie kaufen und dann auch noch an langen Abenden Einscannen. Rechnet man den dafür betriebenen Aufwand und die benötigte Zeit in einen Geldwert um, so kommt schon so Einiges zusammen. 15 Euro für eine Anleitung wie sie das Museum verlangt, reichen dann auf keinen Fall.

Interessant ist auch zu sehen, wer nach diesen “kostenfreien” Lösungen sucht. Es sind die “Hobby-Traktoristen” mit den älteren SAME Traktoren. Jetzt könnte man natürlich annehmen, dass sie die Kosten für ihr Hobby in Grenzen halten wollen. Das ist ja auch ok. Weil man aber der Meinung ist, dass man seine 5 Raummeter/ Ster Holz nicht ohne Traktor, Frontlader, Spezialanhänger und zwei Motorsägen aus dem Wald nach Hause bringen kann, will heute jeder einen Traktor haben. Mich eingeschlossen. Es bleibt aber mehr oder weiniger doch nur ein Hobby und in diesem Zusammenhang sollte man mal überlegen wie priviligiert wir heute sind. Aus Erzählungen meiner Eltern weiß ich, dass die nach dem Kriege das Holz mit dem Handwagen aus dem Wald geholt haben. Irgendein Bauer in der hintersten Ecke dieser Welt, der heute noch mit einem Holzpflug und einem Ochsen den Boden aufkratzt um seine Familie zu ernähren, wäre froh wenn er nur ansatzweise so schöne Spielzeuge hätte wie wir. Und dann regen wir uns über 15 Euro für eine Anleitung auf ? Also mal ganz ehrlich, da jammern Einige auf ganz schön hohem Niveau.

Ich selbst habe kein Problem damit jemandem eine Anleitung zur Verfügung zu stellen, wenn ich erkenne, dass er sich auch irgendwie hier in das Forum einbringt und alle etwas davon haben. Ich glaube das gilt auch für den Kurt und einige andere Mitglieder hier, die immer wieder Fragen beantworten, selbst Recherchen zum angefragten Thema durchführen und Auszüge aus Handbüchern zur Verfügung stellen.

Leute die aber glauben, dass das Forum nur dazu da ist sie mit kosten- und mühelosen Informationen zu versorgen, sind hier irgendwie fehl am Platze.

Ich bin nur schon froh, dass man Werkzeug nicht in PDF-Files umwandeln kann. Einige Schlaumeier würden dann wohl auch noch in diesem Bereich nach kostenfreien Lösungen suchen.


Viele Grüße
Cassani

Benutzeravatar
Kurt_TigerSix105
Foren-Administrator
Beiträge: 678
Registriert: 31. Oktober 2010, 21:51
Wohnort: Kobern-Gondorf an der Mosel
Kontaktdaten:

Re: Betriebsanleitungen / Handbücher

Beitrag von Kurt_TigerSix105 »

Dankeschön Georg,

für diesen Beitrag. Ich hätte es nicht besser ausdrücken können.
Beste Gruesse
Kurt

"Bei 99% aller Probleme ist die umfassende Beschreibung des Problems bereits mehr als die Hälfte der Lösung desselben."

Antworten

Zurück zu „Off-topic“